Innovationsmanagement

Einführung von Open Innovation: Ein Leitfaden für Innovationsmanager innovativer Unternehmen

Open Innovation Leitfaden für Innovationsmanager

E M P F E H L U N G

Innovationsmanagement & Ideenmanagement Software testen

Open Innovation ermöglicht es Unternehmen jeder Größe, auf eine schier unendliche Quelle neuer Ideen zugreifen zu können, die den Erfolg am Markt langfristig sichern können.

Was ist Open Innovation?

Open Innovation ist ein bahnbrechender Paradigmenwechsel, der davon ausgeht, dass Unternehmen und Organisationen sowohl interne Ideen als auch externe Ideen nutzen können und sollten, um Innovationen zu entwickeln und sich somit entsprechend am Markt etablieren zu können. Auf den Punkt gebracht bedeutet dies, dass interne Forschungs- und Entwicklungs-Abteilungen nicht der einzige Weg nach vorn in Bezug auf Innovation sind. Während eine solche Abteilung hilfreich sein kann, ist sie nicht der entscheidende Faktor dafür, ob Ihre Organisation neue Ideen generieren kann oder nicht. Nützliches Wissen ist dank der Informationstechnologie, zu der das Internet, Smartphones und eine allgemeine Kultur des regelmäßigen Informationsaustauschs gehören, inzwischen weit verbreitet. Infolgedessen kommen innovative Ideen nicht immer von einer zentralen Stelle innerhalb eines einzelnen Unternehmens.

Mit Open Innovation kostengünstig Ideen generieren

Leider hat die Art und Weise, wie Unternehmen über Innovation denken, noch nicht überall gegriffen. Es ist Zeit für ein Umdenken. Mit Open Innovation und geeigneten Systemen und Software für das Ideenmanagement können Sie Ideen sowohl intern als auch extern sammeln, ohne dass Sie dafür viel Geld investieren müssen. Ganz gleich, ob Sie Ideen von Ihren Mitarbeitern oder aus sogenannten Open Innovation Plattformen sammeln möchten: mit den richtigen Systemen können Sie Innovationen einfach und kostengünstig anstoßen.

Die Umsetzung macht letztendlich den Unterschied

Diese Veränderungen im Innovationsprozess Ihrer Innovationsprogramme bedeuten natürlich nicht, dass es keinen Wettbewerbsvorteil mehr gibt. Es gibt einfach einen neuen Differentiator. Der neue Wettbewerbsvorteil ist der Akt der Umsetzung, nicht mehr aber der der Ideenfindung. Zu viele Unternehmen generieren erstaunliche neue Ideen und machen nie etwas daraus. Innovation wird immer auf echten Veränderungen beruhen, nicht auf herausragende Ideen allein. Unternehmen müssen immer noch die neuen Ideen und Prozesse, die generiert werden, nehmen und die harte Arbeit leisten, vielversprechende Konzepte in Produkte und Dienstleistungen umzusetzen, die den Kunden dienen. Das eigentliche Unterscheidungsmerkmal zwischen Unternehmen besteht heute darin, dass neue Ideen effektiv in neue Prozesse und Produkte umgesetzt werden. Die Arbeit an der Umsetzung ist heute der Hauptunterscheidungsfaktor zwischen Erfolg und Misserfolg.

Open Innovation gibt auch Start-Ups und kleinen Unternehmen die Möglichkeit, Innovationen zu entwickeln

Jahrzehntelang konzentrierten sich Unternehmen darauf, innovative Ideen intern zu entwickeln. Man stellte gezielt Mitarbeiter für Forschungs- und Entwicklungsprojekte ein, und es entwickelte sich eine Mentalität des Wettrüstens, bei der große Unternehmen versuchten, sich gegenseitig bei der Entwicklung neuer Ideen zu übertrumpfen. Kleinere Unternehmen waren da außen vor, da sie das Budget dazu nicht hatten. Ohne Budget und ohne Zugang zu den Denkern, die neue Ideen schufen, blieben sie zurück. Heute hat sich die Geschichte deutlich verändert. Das Internet und die Informationswirtschaft haben das Spielfeld eingeebnet, und selbst kleine Startups können Ideen mit Hilfe eines anderen Verfahrens auf den Markt bringen, das Innovation Crowdsourcing, Crowdfunding und die Umsetzung erst dann einschließt, wenn sich der Markt bewährt hat. Da Organisationen jeder Größe Ideen sammeln, testen und umsetzen können, die sich als nützlich erweisen, ist die Open Innovation zu einer Art “Equalizer” geworden. Große Forschungs- und Entwicklungs-Budgets sind nicht länger ein Wettbewerbsvorteil, wenn es um die Ideenfindung geht. Aufgrund von Open Innovation sind die Grenzen zwischen einer Organisation und ihrer Umgebung weniger deutlich geworden. Der Markt beeinflusst das Unternehmen, und das Unternehmen beeinflusst den Markt bei jedem Schritt der Forschung, Entwicklung und Einführung.

Open Innovation

Wie Sie Open Innovation nutzen

Um Open Innovation in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation zu nutzen, müssen Sie zunächst die Denkweise der Führung und der Interessenvertreter ändern, um die Mentalität von Open Innovation zu verstehen und alte Denkmuster verwerfen. Sobald alle an Bord sind, sollten Sie die Implementierung von Systemen in Betracht ziehen, , etwa Open Innovation Community von IdeaScale, die Ihnen helfen, sich auf die Komplexität des Ideenmanagements vorzubereiten und Ihnen viel Verwaltungsaufwand abnimmt.

Open Innovation Technologie

Open Innovation ist keine Option, sondern tatsächlich eine wesentliche und zusätzliche Möglichkeit. Mit der Einführung von Open Innovation können Sie neue Ideen zu deutlich geringeren Kosten als je zuvor generieren. Mit dem richtigen System können Sie innerhalb einer einzigen Plattform Ideen sammeln, Ideen bewerten, Feedback verarbeiten, Ideen für die Umsetzung vorbereiten und eine Genehmigungsprozesse automatisieren. Ein komplettes “Out of the Box” Ideenmanagementsystem wie IdeaScale, welches schlüsselfertig genutzt werden kann, ist eine ideale Lösung. IdeaScale unterstützt Sie über den kompletten Innovationsprozess hinweg!

Der Open Innovation Prozess

Der Open Innovation Prozess umfasst unweigerlich mehrere Phasen:

Aufbau der Open Innovation Community: Der Aufbau der Open Innovation Community ist wirklich einfach, wenn Sie sich eine Technologie entscheiden, die im Grunde bereits alles beinhaltet, was Sie für Ihr Innovationsmanagement benötigen, beispielsweise

  • ein IdeaBoard
  • Möglichkeit der Mitglieder-Empfehlung
  • Ranking- und Bewefrtungs-Tools
  • Kommentarfunktionen
  • Teambuilding-Funktionen
  • Brainstoarming-Modus
  • Engagement-Tools
  • Tools zur Innovationsanalyse

Ideen finden: Zu Beginn werden Sie eine Fülle Ideen sammeln und Ihrer Open Innovation Mitglieder werden diese Ideen diskutieren, bewerten, kommentieren und sortieren. Die beliebtesten Ideen werden an die Spitze gelangen, so dass Sie eine Auswahl hervorragender Ideen treffen, für deren Umsetzung Sie sich stark machen können.

Team aufbauen und Ideen zuweisen: Sobald Sie die beliebtesten Ideen haben, ist es an der Zeit, sie zu testen, um zu sehen, welche sich in der realen Welt gut bewähren werden. In der Phase des Build-Teams stellen Sie ein Team von Experten, Champions und Implementierern um die vielversprechendsten der neuen Ideen herum zusammen. Es ist unwahrscheinlich, dass rohe Ideen ohne einen Eigentümer (verwaiste Ideen) überleben und sich zu einer echten Innovation entwickeln. Was benötigt wird, ist ein engagiertes Team, das die Idee pflegt, entwickelt, erforscht und zu einem vollständig durchdachten Vorschlag ausbaut.

Ideen verfeinern: Während Sie die Ideen verfeinern, fordern Sie die Ideenteams auf, zusätzliche Informationen über ihre Vorschläge zu liefern und die Idee zu konkretisieren. Sie beantworten Fragen und verfeinern die Innovationen zu Vorschlägen, die sich umsetzen lassen. Nur die besten und durchführbarsten Ideen werden es aus dieser Phase herausschaffen.

Ideen prüfen: Die Überprüfungsphase zeigt, welche Projekte in Abhängigkeit von der Gewichtung verschiedener strategischer Faktoren die höchsten Ergebnisse liefern (z.B. welche Ideen am innovativsten, patentierbar, kostengünstig sind und im nächsten Finanzjahr Vorteile bringen). Die Führungskräfte wählen aus, welche Ideen unterstützt und finanziert werden sollen. In der Regel wählt ein Führungsteam, bestehend aus Verantwortlichen diverser Abteilungen wie Entwicklung, Produktmanagement, Marketing, Sales etc.  in Zusammenarbeit mit dem Innovationsteam und anderen leitenden Führungskräften jene Projekte aus, die finanziert und auf die nächste Ebene gebracht werden sollen.

Kalkulation: Auf dem Weg zur Umsetzung ist es an der Zeit, die Kosten für die Umsetzung jeder Idee zu schätzen. Die Kosten-Nutzen-Analyse wird Ihren Führungskräften und Interessenvertretern dabei helfen, zu bestimmen, welche Ideen am realisierbarsten sind und es verdienen, umgesetzt zu werden.

Finanzieren und Umsetzung: Wie bereits erwähnt, ist der wahre Wettbewerbsvorteil in der heutigen Geschäftswelt die Umsetzung. In der Fondsphase legt Ihre Organisation den Zeitplan für die Finanzierung und Umsetzung der Gewinneridee fest. Es ist von entscheidender Bedeutung, die Finanzierung langfristig zu planen, nicht nur für die anfängliche Einführung. Es sollte darauf geachtet werden, dass jede beteiligte Abteilung in dieser Phase anwesend ist, so dass es keine Ressentiments oder Streitigkeiten zwischen den Finanzierungsabteilungen gibt.

Archivierung nicht umgesetzter Ideen: Die Archivierungsphase wird oft als ein zu vernachlässigender Gedanke angesehen, aber sie ist für die Maximierung der Vorteile, die Sie aus Open Innovation Projekten ziehen, von entscheidender Bedeutung. Das Archiv ermöglicht es Ihnen, Ideen, die derzeit nicht umgesetzt werden, zusammen mit allen Notizen aus dem Prozess zu speichern, so dass Sie in Zukunft darauf zugreifen können. Das Archiv ermöglicht es Ihnen, neue Innovationen voranzubringen, ohne jedes Mal ein völlig neues Innovationsprojekt starten zu müssen, indem Sie archivierte Ideen durchsuchen, aufstöbern und vielleicht irgendwann weiterentwickeln. Oder aber das Archiv dient Ihnen als Quell der Inspiration.

Open Innovation Platform IdeaScale

Change Management ist oft notwendig bei der Einführung von Open Innovation

Die Idee der Veränderung kann sehr aufregend sein. Viele Menschen wollen, dass die Dinge abstrakt gesehen besser werden. Wenn es jedoch darum geht, die Art und Weise, wie sie ihre alltägliche Arbeit erledigen, tatsächlich zu verändern, ändern viele Menschen ihre Einstellung. Vielleicht haben Sie das in Ihrer eigenen Organisation erlebt. Vielleicht haben Sie Leute gehabt, die sich für Brainstorming und neue Ideen begeistern konnten. Vielleicht hatten Sie Führungskräfte, die die Idee der Innovation befürworteten. Aber als es an der Zeit war, die Dinge zu ändern, und als es an der Zeit war, ein Budget für diese Änderungen festzulegen, stand plötzlich niemand mehr zur Verfügung, und alles ist “zu viel für den Augenblick” und wird verschoben. Es ist frustrierend, aber es ist in vielen Organisationen unglaublich verbreitet. Damit ein Unternehmen auf dem heutigen Markt vorankommen und einen echten Wettbewerbsvorteil haben kann, muss eine Verpflichtung zur Umsetzung der vorgeschlagenen Änderungen bestehen. Vielleicht haben Sie das Gefühl, stromaufwärts zu schwimmen, aber wenn Sie etwas über Change Management lernen und allen helfen, auf derselben Seite zu bleiben, können Sie einen großen Unterschied darin machen, wie viele innovative Ideen von Ihrer Organisation übernommen werden.

Open Innovation mit von IdeaScale

IdeaScale bietet eine Community-Plattform für Open Innovation. Sie ist so konzipiert, dass es grundsätzlich vom Funktionsumfang her zu jeder Organisation passt, mit der Möglichkeit, das Tool so zu konfigurieren, dass es Ihre Prozesse, Technologien, Kultur, Innovationsreife und Strategie unterstützt.

Open Innovation ist eine recht junge und neue Methodik, und wir sind uns bewusst, dass sich viele unserer Kunden in der experimentellen Phase der Reife bei der Einführung von Open Innovation als Prozess befinden. Wir strukturieren unser Angebot so, dass es sich Ihrem Grad der Bereitschaft anpasst, und unterstützen unsere Kunden mit einer einfachen Schnittstelle, einer umfassenden Schulung, einem engagierten Innovationsarchitekten, einem 24/7-Support, einem Online-Kundenforum und einer jährlichen Konferenz, auf der unsere Kunden zusammenkommen, um ihre Geschichten an vorderster Front auszutauschen.

IdeaScale nimmt die Verbesserung der Art und Weise, wie Unternehmen innovativ tätig sind, ernst, und wir verfügen über die weltweit größte Innovationsdatenbank mit mehr als 500k Ideen. Wir arbeiten mit mehreren Universitäten in der Open Innovation-basierten Forschung zusammen, um diese Daten zu analysieren und so den Erfolg unserer Kunden sowohl durch bessere Produkte als auch durch eine bessere Gedankenführung zu verbessern.

Open Innovation Schema

Schematische Darstellung der Open Innovation Ansatzes von IdeaScale. Werden Sie mit IdeaScale innovativer als je zuvor!

1:1 Live Online-Präsentation:
Open Innovation mit IdeaScale

Sehr gerne zeigen wir Ihnen im Rahmen einer 1:1 Live-Online-Präsentation die Vorzüge von IdeaScale bei Ihren Open Innovation Vorhaben.

Vereinbaren Sie einen individuellen Termin



Sie haben Fragen oder Anregungen zu diesem Open Innovation Leitfaden für  Innovationsmanager? Wir freuen uns sehr auf Ihre Anfrage! Nutzen Sie hierzu ganz einfach das  Kontaktformular.


Community-Plattform & Software-Tools für Ideenmanagement und Innovationsmanagement jetzt kostenlos testen!

Community-Plattform & Software-Tools für Ideenmanagement und Innovationsmanagement jetzt kostenlos testen!


zur Artikel-Übersicht


Sie möchten weiterhin auf dem Laufenden bleiben?
Folgen Sie uns bei Twitter | Facebook | LinkedIn

DIESEN ARTIKEL TEILEN

WEITERFÜHRENDE INFOS

DIESEN ARTIKEL TEILEN

SUCHEN & FINDEN

Generic selectors
Nur exakte Suchbegriffe anzeigen
Search in title
Search in content
Suche nur in Blogartikeln
Search in pages

WEITERE BEITRÄGE

Aktuelle Blogartikel

Hier finden Sie wertvolle Best-Practice-Tipps, wie Ihre virtuellen Meetings und Videokonferenzen im Innovationsmanagement gelingen.
Die COVID-19-Pandemie hat den Bedarf an 5G-Technologie enorm beeinflusst. In Zukunft geht es auch um…
Wie die COVID-19-Pandemie Innovationen in der Fertigungsindustrie notwendig macht und vorantreibt. Beispiele gelungener Innovationen.
Wenn Ihr Unternehmen ein Innovationstreiber sein möchte, dann müssen Sie sich folgende Fragen stellen. Gerne…
Dieser Leitfaden für Innovationsmanager beschreibt die Einführung und den Prozess von Open Innovation für innovative…

Community Plattform & Software-Tools für
erfolgreiches Ideenmanagement und Innovationsmanagement

Innovationsmanagement und Ideenmanagement auf LinkedIn   Innovationsmanagement und Ideenmanagement auf Facebook   Innovationsmanagement und Ideenmanagement auf Twitter