1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die Erfassung, Nutzung und Offenlegung von Informationen, die über www.ideascale.com, die IdeaScale-Dienste und verwandte Produkte und Dienste, die IdeaScale und seinen Toch tergesellschaften gehören und von ihnen betrieben werden (die „Dienste“), erfasst werden. Die Nutzung der über die Dienste gesammelten Informationen ist auf den Zweck der Bereitstellung der Dienste beschränkt, für die IdeaScale-Kunden IdeaScale beauftragt haben. In dieser Richtlinie bezieht sich der Begriff „IdeaScale“ zusammenfassend auf IdeaScale, ein kalifornisches Unternehmen, und seine Tochtergesellschaften.

IdeaScale ist bestrebt, seine Datenschutzpraktiken, -richtlinien und/oder -verfahren mit allen anwendbaren internationalen, länderspezifischen, US-Bundes-, Bundes-, Landes- und/oder lokalen Gesetzen, Kodizes, Bestimmungen und Anforderungen sowie mit den Branchenkodizes, Standards und Bestimmungen verschiedener Berufsverbände und/oder Organisationen im Bereich der Markt- und Meinungsforschung, einschließlich und ohne Einschränkung des ICC/ESOMAR International Code on Market and Social Research und des Code of Standards and Ethics for Survey Research des Council of American Survey Research Organizations (CASRO), in Einklang zu bringen. IdeaScale hat sich verpflichtet, die Sicherheit und Integrität aller persönlich identifizierbaren Informationen zu schützen, die von IdeaScale gesammelt oder IdeaScale gegenüber offengelegt werden. Diese Datenschutzrichtlinie legt fest, welche persönlich identifizierbaren Informationen IdeaScale sammelt und wie diese Informationen verwendet und geschützt werden. Einzelheiten zu zusätzlichen Richtlinien und Verfahren, die auf persönliche Daten aus Mitgliedsländern der Europäischen Union und der Schweiz angewendet werden, finden Sie in Abschnitt 16 unten.

2. SAMMLUNG UND NUTZUNG VON INFORMATIONEN

IdeaScale stellt seine webbasierten Dienste zur Verfügung, um Innovationen zu unterstützen, den Dialog zu erleichtern und Ideen und Feedback zur Nutzung durch die Kunden von IdeaScale zu sammeln. Die Informationen, die Sie als IdeaScale-Kunde oder als Endbenutzer eines IdeaScale-Kunden an IdeaScale weitergeben, werden über das Internet an eine begrenzte Anzahl von IdeaScale-Endbenutzern oder an die breite Öffentlichkeit weitergegeben, je nachdem, für welche Community Sie registriert sind und welche Präferenz der Kunde hat, der diese Community betreibt.

Informationen zur Registrierung
Um die Dienste nutzen zu können, müssen Sie zunächst ein Registrierungsformular ausfüllen und einen Benutzernamen und ein Passwort erstellen. Bei der Registrierung werden Sie aufgefordert, Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. IdeaScale verwendet diese Informationen, um Sie über die Dienste zu informieren und Ihnen dienstleistungsbezogene Hinweise, wie in Abschnitt 3 unten beschrieben, zukommen zu lassen. Diese Mitteilungen werden verwendet, um Ihnen ein besseres Verständnis der Dienste zu vermitteln und um Sie bei der Nutzung der Dienste zu unterstützen. Wie immer haben Sie die Möglichkeit, diese Mitteilungen nicht zu erhalten (siehe Abschnitt 5 unten). Zusätzlich kann ein IdeaScale-Kunde E-Mail-Adressen in die Dienste hochladen, um die Adresseigentümer in die IdeaScale-Gemeinschaft des Kunden einzuladen. IdeaScale wird niemals eine E-Mail-Adresse, unabhängig davon, wie sie gesammelt wurde, ohne die ausdrückliche Zustimmung des Eigentümers der E-Mail-Adresse an Dritte weitergeben.

Informationen zur Rechnungsstellung
Wenn Sie eine Dienstleistung von IdeaScale erwerben, müssen Sie Ihre Kontaktinformationen (wie Name und Rechnungsadresse) und finanzielle Informationen (wie Kreditkartennummer und Ablaufdatum) angeben. IdeaScale verschlüsselt alle Kreditkarteninformationen. IdeaScale verwendet diese Informationen, um Sie zu kontaktieren, falls es bei der Bearbeitung der Bestellung Probleme gibt. IdeaScale verwendet diese Informationen auch, um Ihnen dienstleistungsbezogene Mitteilungen zu senden, wie in Abschnitt 3 unten beschrieben. Zu diesen Kommunikationen gehören E-Mail-Bestätigungen von Abrechnungstransaktionen, Konto-Upgrades und Kontolöschungen.

Informationen zum Profil
IdeaScale speichert Informationen, die es durch Benutzereingaben, Cookies, Protokolldateien und Benutzerformulare sammelt, um ein Benutzerprofil zu erstellen. Je nach Ihrer spezifischen Nutzung der Dienste kann ein Profil Folgendes enthalten: Registrierungsinformationen – je nachdem, wie IdeaScale-Kunden sich entscheiden, die Dienste zu nutzen, kann dies beispielsweise Folgendes umfassen: Benutzername, Passwort, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Postleitzahlen und Telefonnummer; und Präferenzen – Profilauswahl, wie z.B. Sprachpräferenzen, die die spezifische Art und Weise bestimmen, wie die IdeaScale-Dienste an Sie geliefert werden sollen. Die Angaben aus Ihrem Profil können dazu verwendet werden, Sie zu kontaktieren, um Ihnen maßgeschneiderte Werbe- und Marketingangebote zu den IdeaScale Services zu unterbreiten und um Serviceverbesserungen vorzunehmen (siehe Abschnitt 3 unten). Sie können Ihre Profilinformationen jederzeit aktualisieren, indem Sie auf Ihren „Profil“-Link klicken, während Sie bei Ihrem Konto angemeldet sind.

Informationen zur Interaktion
IdeaScale sammelt Informationen über Sie und Ihre Nutzung der Dienste durch Tracking-Technologien wie Cookies. Siehe Abschnitte 6 und 7 für vollständige Details.

Im Auftrag von IdeaScale-Kunden erfasste Informationen
IdeaScale sammelt Informationen unter der Leitung seiner Kunden und hat keine direkte Beziehung zu den Personen, deren persönliche Daten es im Auftrag seiner Kunden verarbeitet. IdeaScale kann persönliche Daten an Unternehmen weitergeben, die IdeaScale bei der Bereitstellung der Dienste unterstützen. Übertragungen an nachfolgende Dritte sind durch die Dienstleistungsverträge zwischen IdeaScale und seinen Kunden abgedeckt. IdeaScale bewahrt personenbezogene Daten, die es im Namen seiner Kunden verarbeitet, so lange auf, wie es für die Bereitstellung der Dienste für seine Kunden erforderlich ist. IdeaScale bewahrt diese persönlichen Daten so lange auf, wie dies zur Erfüllung seiner rechtlichen Verpflichtungen, zur Beilegung von Streitigkeiten und zur Durchsetzung seiner Vereinbarungen erforderlich ist.

3. KOMMUNIKATIONEN MIT IDEASCALE

Laufende Kommunikation und Service-Updates
IdeaScale sendet seinen Nutzern gelegentlich Informationen über Aktualisierungen und Verbesserungen der Dienste, neue Angebote und zusätzliche Anweisungen zur optimalen Nutzung der Dienste. Diese Mitteilungen dienen dazu, Sie über die Dienste zu informieren. IdeaScale bietet Ihnen die Möglichkeit, diese Art von Mitteilungen nicht zu erhalten; Einzelheiten finden Sie in Abschnitt 5 unten.

Service-bezogene Ankündigungen
IdeaScale sendet dienstleistungsbezogene Ankündigungen, wenn dies erforderlich ist. Wenn beispielsweise ein Dienst wegen Wartungsarbeiten vorübergehend ausgesetzt wird, kann IdeaScale Sie mit einer E-Mail über die Aussetzung informieren. Service-bezogene E-Mails werden auch zur Bestätigung von Abrechnungstransaktionen, Konto-Upgrades und Kontokündigungen versendet. Im Allgemeinen können Sie sich von diesen Mitteilungen nicht abmelden, da sie für die Bereitstellung der Dienste notwendig sind. Wenn Sie keine dienstleistungsbezogenen Ankündigungen erhalten möchten, haben Sie die Möglichkeit, Ihr Konto zu kündigen.

Kundendienst
Zu Beginn Ihrer Nutzung der Dienste sendet IdeaScale Ihnen eine E-Mail zur Überprüfung Ihres Benutzernamens und Passworts. Während Ihrer Nutzung der Dienste kann die Kontoverwaltung und/oder der Support von IdeaScale Ihre Kontaktinformationen zur Beantwortung Ihrer Fragen, zur Beantwortung von Serviceanfragen und zur Bereitstellung von Kontoverwaltungsdiensten nutzen.

4. AUSTAUSCH UND OFFENLEGUNG VON INFORMATIONEN

IdeaScale gibt persönlich identifizierbare Informationen nur wie folgt an Dritte weiter:

Zur Bereitstellung von Dienstleistungen von Drittanbietern.
IdeaScale verwendet Tools von Drittanbietern, um die Bereitstellung seiner Dienstleistungen für Sie zu unterstützen. Diese Dienstleistungsanbieter sind vertraglich verpflichtet, Ihre Informationen vertraulich zu behandeln und Ihre Informationen nur zu verwenden, wenn dies für die Erbringung ihrer Dienstleistungen erforderlich ist. Beispiele für solche Anbieter sind Anbieter von Verwaltungstools, Datenzentren und Chat-Support-Hosts.

Zur Abwicklung von Kreditkartenzahlungen.
IdeaScale nutzt externe Kreditkartenverarbeitungsunternehmen, um Ihre Kreditkartenzahlungen zu verarbeiten. Diese Unternehmen behalten, teilen, speichern oder verwenden keine persönlich identifizierbaren Informationen für andere Zwecke.

Um angeforderte Partnerdienste bereitzustellen.
Wenn Sie ausdrücklich eine Dienstleistung von einem der Partnerunternehmen von IdeaScale anfordern, werden Ihre personenbezogenen Daten an das entsprechende Partnerunternehmen weitergegeben. Nachdem eine solche Anfrage gestellt wurde, kann das Partnerunternehmen Sie bezüglich Ihrer Anfrage direkt kontaktieren. Jede Dienstleistung, die von einem Partnerunternehmen angeboten wird, wird eindeutig als Dienstleistung des Partners und nicht von IdeaScale gekennzeichnet, und jede Anfrage muss ausschließlich vom Benutzer initiiert werden.

Bereitstellung der angeforderten Materialien.
Wenn Sie bei der Anforderung von Informationsmaterial von IdeaScale freiwillig Ihre personenbezogenen Daten angeben, werden diese Informationen an ein Marketingautomatisierungstool eines Drittanbieters weitergegeben, das IdeaScale verwendet, um seine Mitteilungen an Sie zu automatisieren und gezielt an Sie zu richten.

Zur Einhaltung von Gesetzen.
IdeaScale behält sich das Recht vor, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist und wenn IdeaScale der Ansicht ist, dass die Offenlegung zum Schutz seiner Rechte und/oder zur Einhaltung eines Gerichtsverfahrens, eines Gerichtsbeschlusses oder eines rechtlichen Verfahrens erforderlich ist. Dies schließt die von IdeaScale geforderte Offenlegung der persönlichen Daten einer Person aus der Europäischen Union als Antwort auf eine rechtmäßige Anfrage von Behörden ein, einschließlich der Erfüllung nationaler Sicherheits- oder Strafverfolgungsanforderungen.

Um im Falle einer Fusion oder Übernahme weiterhin Dienstleistungen anbieten zu können.
Wenn IdeaScale an einer Fusion, einer Übernahme oder einem Verkauf aller oder eines Teils seiner Vermögenswerte beteiligt ist, werden Sie per E-Mail oder durch einen auffälligen Hinweis innerhalb der Dienste über jede Änderung der Eigentumsverhältnisse oder der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten sowie über alle Entscheidungen, die Sie bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten haben, informiert.

Werbung für die IdeaScale-Dienste für Besucher der IdeaScale Marketing-Seiten.
IdeaScale verwendet Werbe-Cookies, die IP-Adressen von Besuchern seiner Marketing-Seiten sammeln, um die IdeaScale-Dienste bei diesen Besuchern anderswo im Internet zu bewerben. Siehe Abschnitt 7, um zu erfahren, wie man diese Cookies verwaltet.

5. OPT-OUT

Wenn Sie keine Mitteilungen über Aktualisierungen der Dienste, neue Angebote oder die beste Nutzung der Dienste mehr erhalten möchten, können Sie den Erhalt dieser Mitteilungen ablehnen, indem Sie den Anweisungen folgen, die in jeder E-Mail enthalten sind. Wie in Abschnitt 3 oben erwähnt, besteht Ihre einzige Möglichkeit darin, Ihr Konto zu kündigen, wenn Sie keine dienstbezogenen Ankündigungen (Ankündigungen, die zur Bereitstellung der Dienste erforderlich sind) erhalten möchten.

6. Tracking Technologien

Wie die meisten Websites sammelt IdeaScale bestimmte Informationen automatisch und speichert sie in Protokolldateien. Diese Informationen können Internet-Protokolladressen (IP-Adressen), Browsertyp, Internet-Service-Provider (ISP), Verweis-/Exit-Seiten, Betriebssystem, Datums-/Zeitstempel und/oder Clickstream-Daten umfassen. IdeaScale verknüpft diese automatisch gesammelten Daten nicht mit anderen über Sie gesammelten Informationen.

Technologien wie Cookies, Beacons, Tags und Skripte und ähnliche Nachverfolgungstechnologien werden von IdeaScale, IdeaScale-Partnern, Marketingpartnern, Analyseprovidern und Online-Kundendienstanbietern verwendet. Diese Technologien werden verwendet, um Trends zu analysieren, die Dienste zu verwalten, die Aktivität in den Diensten zu verfolgen, demographische Informationen über die Nutzerbasis zu sammeln, die IdeaScale-Dienste zu vermarkten und Berichte über die Nutzung zur internen Überprüfung zu erstellen. Zur Verwaltung von Cookies siehe Abschnitt 7 unten.

Für Endbenutzer innerhalb der IdeaScale-Anwendungen wird Ihre IP-Adresse erfasst, um die geeignete Sprache für die Bereitstellung der Dienste zu bestimmen. In Gerichtsbarkeiten außerhalb der Vereinigten Staaten kann eine IP-Adresse nach geltendem Recht als persönliche Information oder persönliche Daten eingestuft werden; daher wird IdeaScale in dem Umfang, in dem IdeaScale IP-Adressen sammelt, IP-Adressen in Übereinstimmung mit geltendem Recht sammeln, nutzen, pflegen, sichern und/oder offenlegen. Zusätzlich werden für Besucher der IdeaScale-Marketingseiten IP-Adressen gesammelt, um für die IdeaScale-Dienste bei diesen Besuchern an anderer Stelle im Internet zu werben. Siehe Abschnitt 7, um zu erfahren, wie diese Cookies gelöscht und kontrolliert werden können.

7. COOKIE-POLITIK

IdeaScale platziert manchmal kleine Datendateien namens Cookies in Ihrem Browser. Dies ist eine gängige Praxis für die Funktionalität vieler Websites.

Was sind Cookies?
Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die eine Website auf Ihrem Computer oder Mobilgerät speichert, wenn Sie eine Website besuchen. Es ermöglicht einer Website, sich Ihre Aktionen und Präferenzen (wie z.B. die Tatsache, dass Sie sich angemeldet haben, Ihre bevorzugte Sprache und Schriftgröße und andere Anzeigeeinstellungen) über einen bestimmten Zeitraum hinweg zu merken, so dass Sie diese Angaben nicht jedes Mal neu eingeben müssen, wenn Sie die Website erneut besuchen. Cookies können entweder Session-Cookies oder persistente Cookies sein. Ein Session-Cookie verfällt automatisch, wenn Sie Ihren Browser schließen. Ein permanenter Cookie bleibt so lange bestehen, bis er abläuft oder Sie Ihre Cookies löschen. Verfallsdaten werden in den Cookies selbst festgelegt; einige können nach einigen Minuten ablaufen, während andere nach mehreren Jahren ablaufen können.

Warum verwendet IdeaScale Cookies?
Cookies werden verwendet, um Benutzer zu authentifizieren, die richtigen Informationen anzuzeigen und zu verhindern, dass Unbefugte auf Ihr Konto zugreifen. Außerdem helfen Cookies dabei, die Qualität der Dienstleistungen aufrechtzuerhalten und zu verbessern. Cookies ermöglichen es IdeaScale auch, bestimmte Dienstmerkmale zu verbessern und zu verstehen. Diese Informationen ermöglichen es IdeaScale, die gesamte Benutzererfahrung zu verbessern. Sie können die Verwendung von Cookies auf der Ebene der einzelnen Browser steuern. Wenn Sie Cookies deaktivieren, können Sie die Dienste trotzdem nutzen, aber Ihre Möglichkeiten zur Nutzung einiger Funktionen können eingeschränkt sein.

Wo setzt IdeaScale diese Cookies ein?
Cookies werden auf den Marketing-Seiten und innerhalb der Dienstleistungen von IdeaScale verwendet. IdeaScale kann Cookies auf Ihrem Computer oder Gerät platzieren und Informationen erhalten, die in Cookies gespeichert werden, wenn Sie die Dienste besuchen oder nutzen. IdeaScale verwendet verschiedene Domänen zum Setzen von Cookies, einschließlich ideascale.com, seine Unterdomänen und die von den IdeaScale-Communities verwendeten Domänen.

Wie man Cookies löscht und kontrolliert.
Wenn Sie nicht möchten, dass Cookies oder bestimmte Arten von Cookies in Ihrem Browser platziert werden, können Sie die Einstellungen Ihres Browsers so ändern, dass bereits gesetzte Cookies gelöscht und neue Cookies nicht akzeptiert werden. Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie dies tun können, besuchen Sie die Hilfeseiten Ihres Browsers. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie, wenn Sie Cookies löschen oder nicht akzeptieren, möglicherweise nicht alle von den Diensten angebotenen Funktionen nutzen können und einige Einstellungen bei jedem Besuch manuell anpassen müssen. Wenn Sie nicht möchten, dass Cookies für die Zustellung interessenbezogener Anzeigen verwendet werden, können Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie hier klicken (oder wenn Sie sich in der Europäischen Union befinden, klicken Sie hier).

8. KONTOAKTUALISIERUNG UND -LÖSCHUNG

Auf Anfrage stellt IdeaScale Ihnen Informationen darüber zur Verfügung, ob IdeaScale Ihre persönlichen Daten speichert oder im Auftrag Dritter verarbeitet. Um diese Informationen anzufordern, wenden Sie sich bitte an IdeaScale unter support@ideascale.com oder an die unten angegebene Postanschrift.

IdeaScale sammelt Informationen unter der Leitung seiner Kunden und hat keine direkte Beziehung zu den Personen, deren persönliche Daten es im Auftrag seiner Kunden verarbeitet. IdeaScale erkennt an, dass Sie das Recht haben, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen. Wenn Sie versuchen, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen oder ungenaue Daten zu korrigieren, zu ergänzen oder zu löschen und dies nicht durch Einloggen in Ihr Konto tun können, wenden Sie sich bitte an den IdeaScale-Kunden, mit dem Ihr Konto verbunden ist, um Unterstützung zu erhalten. Kunden können ungenaue persönliche Daten über ihre Administrator-Panels korrigieren, ergänzen oder löschen. Wenn ein Kunde IdeaScale um Unterstützung bei der Entfernung von Daten bittet, wird IdeaScale innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens reagieren.

9. DATENAUFBEWAHRUNG

IdeaScale bewahrt Ihre Informationen so lange auf, wie Ihr Konto aktiv ist und wie es notwendig ist, um gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen, Streitigkeiten beizulegen und Vereinbarungen durchzusetzen.

10. SICHERHEIT

Die Sicherheit Ihrer persönlich identifizierbaren Informationen ist für IdeaScale wichtig. Wenn Sie Informationen wie z.B. Ihre Kreditkartennummer in ein Bestellformular eingeben, verschlüsselt IdeaScale diese Informationen mit der Secure Socket Layer-Technologie (SSL). IdeaScale befolgt allgemein anerkannte Industriestandards, um die ihm übermittelten personenbezogenen Daten zu schützen, sowohl während der Übertragung als auch nach dem Empfang. Keine Methode der Übertragung über das Internet oder der elektronischen Speicherung ist zu 100 % sicher; obwohl IdeaScale bestrebt ist, kommerziell akzeptable Mittel zum Schutz Ihrer persönlich identifizierbaren Informationen zu verwenden, kann IdeaScale keine absolute Sicherheit garantieren.

11. BLOG

IdeaScale bietet öffentlich zugängliche Blogs, Gemeinschaftsforen und IdeaScale-Gemeinschaften. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass alle Informationen, die Sie in diesen Bereichen zur Verfügung stellen, von anderen, die darauf zugreifen, gelesen, gesammelt und verwendet werden können und dazu verwendet werden könnten, Ihnen unaufgefordert Nachrichten zu senden. IdeaScale ist nicht verantwortlich für die persönlich identifizierbaren Informationen, die Sie in diesen Foren eingeben. Um die Entfernung Ihrer persönlich identifizierbaren Informationen aus einem IdeaScale-Blog oder einem Community-Forum zu beantragen, wenden Sie sich bitte an IdeaScale unter support@ideascale.com. In einigen Fällen ist IdeaScale nicht in der Lage, Ihre persönlich identifizierbaren Daten zu entfernen. In diesem Fall wird IdeaScale Ihnen mitteilen, ob und warum dies nicht möglich ist.

12. TESTIMMONIALIEN

IdeaScale zeigt auf seiner Website neben anderen Befürwortungen auch persönliche Erfahrungsberichte zufriedener Kunden an. Mit Ihrer Zustimmung kann IdeaScale Ihr Testimonial zusammen mit Ihrem Namen veröffentlichen. Wenn Sie Ihr Testimonial aktualisieren oder löschen möchten, können Sie IdeaScale unter support@ideascale.com kontaktieren.

13. LINKS ZU WEBSITES DRITTER

Die Dienste enthalten Links zu anderen Websites, deren Datenschutzpraktiken von denen von IdeaScale abweichen können. Wenn Sie persönlich identifizierbare Informationen an eine dieser Websites übermitteln, unterliegen Ihre Informationen deren Datenschutzrichtlinien. IdeaScale fordert Sie auf, die Datenschutzrichtlinien jeder Website, die Sie besuchen, sorgfältig zu lesen.

14. SOCIAL-MEDIA-WIDGETS

IdeaScale Services umfassen Social-Media-Funktionen wie den Facebook-Freigabe-Button. Diese Funktionen erfassen möglicherweise Ihre IP-Adresse, Einzelheiten zu der Seite der Dienste, die Sie besucht haben, und setzen möglicherweise Cookies, damit die Funktion ordnungsgemäß funktioniert. Social-Media-Funktionen und -Widgets werden entweder von einer Drittpartei gehostet oder direkt in den Diensten gehostet. Ihre Interaktionen mit diesen Funktionen unterliegen den Datenschutzrichtlinien des Unternehmens, das sie zur Verfügung stellt.

15. EINZELSATZANMELDUNG

Sie können sich bei den Diensten anmelden, indem Sie Anmeldedienste wie die von Sites wie Facebook und LinkedIn bereitgestellten Anmeldefunktionen für soziale Medien nutzen. Diese Dienste authentifizieren Ihre Identität und bieten Ihnen die Möglichkeit, bestimmte persönliche Informationen mit IdeaScale zu teilen, wie z.B. Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, um Ihr Anmeldeformular und Ihr Profil im Voraus auszufüllen. Die Anmeldung für soziale Medien gibt Ihnen die Möglichkeit, Informationen über Ihre Aktivitäten in den Diensten auf Ihrer Profilseite zu veröffentlichen, um sie mit anderen in Ihrem Netzwerk zu teilen.

16. EUROPÄISCHE UNION, VEREINIGTES KÖNIGREICH, & SCHWEIZ

Geltungsbereich
Dieser Abschnitt 16 gilt nur für personenbezogene Daten aus Mitgliedsländern der Europäischen Union (EU), dem Vereinigten Königreich (UK) und der Schweiz.

EU-U.S.-Datenschutzschild und Schweizer-U.S.-Datenschutzschild
IdeaScale beteiligt sich am EU-U.S. Privacy Shield Framework und am Swiss-U.S. Privacy Shield Framework („Privacy Shield“), wie es vom U.S. Department of Commerce bezüglich der Sammlung, Verwendung und Aufbewahrung von persönlichen Daten, die im Vertrauen auf Privacy Shield aus der EU, dem Vereinigten Königreich und der Schweiz in die Vereinigten Staaten übermittelt werden, festgelegt wurde, und hält diese ein. IdeaScale hat sich verpflichtet, alle aus den EU-Mitgliedsstaaten, Großbritannien und der Schweiz erhaltenen persönlichen Daten den geltenden Grundsätzen des Rahmenwerks zu unterwerfen. IdeaScale ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich, die es im Rahmen der einzelnen Privacy Shield Rahmenwerke erhält und anschließend an eine dritte Partei weiterleitet, die in seinem Namen als Agent handelt. Darüber hinaus hält IdeaScale die Privacy Shield-Prinzipien für alle Weiterübermittlungen persönlicher Daten aus der EU, Großbritannien und der Schweiz ein, einschließlich der Haftungsbestimmungen für die Weiterübermittlung. IdeaScale bleibt im Rahmen der Prinzipien haftbar, wenn sein Agent solche persönlichen Daten in einer Weise verarbeitet, die nicht mit den Prinzipien übereinstimmt, es sei denn, IdeaScale beweist, dass es für das schadensverursachende Ereignis nicht verantwortlich ist.

IdeaScale hat dem Handelsministerium bescheinigt, dass es sich in Bezug auf solche Informationen an die Privacy Shield-Prinzipien hält. Sollte es einen Konflikt zwischen den Bedingungen in dieser Datenschutzrichtlinie und den Privacy Shield-Prinzipien geben, gelten die Privacy Shield-Prinzipien. Um mehr über das Privacy Shield-Programm zu erfahren und um unsere Zertifizierung einzusehen, besuchen Sie bitte https://www.privacyshield.gov/

In Bezug auf personenbezogene Daten, die gemäß den Privacy Shield Frameworks empfangen oder übertragen werden, unterliegt IdeaScale den gesetzlichen Durchsetzungsbefugnissen der U.S. Federal Trade Commission. In bestimmten Situationen kann IdeaScale gezwungen sein, persönliche Daten auf rechtmäßige Anfragen von Behörden hin offenzulegen, einschließlich zur Erfüllung von Anforderungen der nationalen Sicherheit oder der Strafverfolgung.

Beilegung von Streitigkeiten

Im Rahmen dieses Datenschutzhinweises hat IdeaScale, falls eine Datenschutzbeschwerde oder -streitigkeit nicht durch die internen Prozesse von IdeaScale gelöst werden kann, zugestimmt, am VeraSafe Privacy Shield-Streitbeilegungsverfahren teilzunehmen. Vorbehaltlich der Bedingungen des VeraSafe Datenschutzschild-Streitbeilegungsverfahrens bietet Ihnen VeraSafe kostenlos entsprechende Rechtsmittel an. Um eine Beschwerde bei VeraSafe im Rahmen des Verfahrens zur Beilegung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Datenschutzschild einzureichen, senden Sie bitte hier die erforderlichen Informationen an VeraSafe.

Unter bestimmten Bedingungen, die auf der Privacy Shield-Website [Wie Sie eine Beschwerde einreichen können] ausführlicher beschrieben sind, können Sie ein verbindliches Schiedsverfahren in Anspruch nehmen, wenn andere Verfahren zur Beilegung von Streitigkeiten ausgeschöpft sind.

EU-Vertreter

Die IdeaScale Europe UG wurde gemäß Artikel 27 der Allgemeinen Datenschutzverordnung der Europäischen Union zum Vertreter von IdeaScale in der Europäischen Union für Datenschutzangelegenheiten ernannt. IdeaScale Europe UG kann zusätzlich zu IdeaScale in Fragen der Verarbeitung personenbezogener Daten kontaktiert werden. Um eine solche Anfrage zu stellen, kontaktieren Sie bitte IdeaScale Europe UG über dieses Kontaktformular: Kontaktformular Alternativ kann die IdeaScale Europe UG unter folgender Adresse kontaktiert werden

Sicherheit
Ideenskala Europa UG
Augustaanlage 37
68165 Mannheim
Deutschland

17. KALIFORNISCHES GESETZ ZUM SCHUTZ DER PRIVATSPHÄRE DER VERBRAUCHER (CCPA)

Für in Kalifornien ansässige Personen ist der kalifornische Consumer Privacy Act Notice, den Sie hier finden, in dieser Datenschutzrichtlinie enthalten.

18. ÄNDERUNGEN IN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

IdeaScale behält sich das Recht vor, diese Richtlinie jederzeit zu ändern, daher bitten wir Sie, sie regelmäßig zu überprüfen. Wenn eine wesentliche Änderung vorgenommen wird, wird IdeaScale Sie per E-Mail oder durch eine Mitteilung innerhalb der Dienste benachrichtigen, bevor die Änderung in Kraft tritt.

19. KONTAKT IDEASCALE

IdeaScale hat sich verpflichtet, mit Einzelpersonen zusammenzuarbeiten, um eine faire Lösung für alle Beschwerden oder Streitigkeiten über den Datenschutz und personenbezogene Daten zu erreichen. IdeaScale’s Engagement für den Datenschutz wird durch seine internen Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien, durch die Einhaltung der geltenden Gesetze und Kodizes und durch die Einhaltung der EU-Prinzipien zum Schutz der Privatsphäre demonstriert und dokumentiert. Wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Bedenken bezüglich dieser Datenschutzrichtlinie haben oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an:

Community Plattform & Software-Tools für
erfolgreiches Ideenmanagement und Innovationsmanagement

Innovationsmanagement und Ideenmanagement auf LinkedIn   Innovationsmanagement und Ideenmanagement auf Facebook   Innovationsmanagement und Ideenmanagement auf Twitter